Der Mensch im Job/Business

Im „Business“ geht es um Aufträge, Projekte, KPIs, Umsätze, Gewinn, Performance, Gewinnmaximierung, Erwartungen und Hierarchien.


Was zeichnet Mitarbeiter
im Idealfall aus?

  • Identifikation mit dem Unternehmen/dem Job
  • Ehrgeiz
  • Disziplin
  • Leistungsbereitschaft


Was zeigen Mitarbeiter, wenn die Voraus­setzungen ungünstig sind?

  • Unterwürfigkeit
  • Kritiklosigkeit
  • Angst
  • Druckgefühl
  • Sorge um Verlust des Arbeitsplatzes




Das Ziel eines Unternehmens sollte nicht nur die Kunden­zufrie­denheit sein, sondern auch die Zufrie­denheit der Mitarbeiter­Innen.

Eine wertschätzende Kommunikation führt dazu, dass Mitarbeiter aus eigener Motivation arbeiten und somit zum Erreichen von Unternehmens­zielen beitragen. Hierfür ist ein Führungs­stil notwendig, der Macht mit Menschen statt Macht über Menschen verkörpert.

Erreicht wird dies durch:

  • Klare Handlungssprache
  • Akzeptanz
  • Offenheit
  • Vertrauen
  • Basis für Nachhaltigkeit und qualitative Zusammenarbeit.

(aus: Brüggemeier; Wertschätzende Kommunikation im Business)


Der Mensch außerhalb des Business

Ob Selbständiger einer One-man-show, Hausmeister, Sach­bearbeiter, Abteilungs­leiter, Chef­sekretärin oder Vorstands­vorsitzender: sie haben eines gemeinsam. Sie „menscheln“. Für mich heißt das, es gibt eine Ebene, die durch unser Unter­bewusstsein und somit durch unsere Persönlichkeit geprägt ist. Diese Ebene ist manchmal Lichtjahre von unserer sonst gewohnten Logik und Analyse­fähigkeit entfernt.

Unsere persönliche Lebens­geschichte und unsere Erfahr­ungen sind verantwortlich für unsere Denkmuster und dafür, wie wir Probleme oder Konflikte lösen.

Ein Mensch, der in einem aktuellen Konflikt/­Problem verhaftet ist, kann nicht gut performen, denn die emotionale Verwicklung macht oft hilflos.

Diese Umstände berücksichtige ich aufgrund meiner lang­jährigen Psycho­therapie­tätigkeit mit, was nicht bedeutet, dass ich alles „psychologisiere“. Oft liegt aber auf Ebenen außerhalb des Bewusstseins ein Stolperstein, der die Um­setzung eines beruflichen Ziels behindert.




 
 
 
Anrufen
Email